Baldensweiler steht Kopf!

Zu einem Fixtermin für gute Laune hat sich der Gaudi-Almabtrieb in Baldensweiler entwickelt. Für die Besucher lustig – für die Tannauer Musikanten und ihre Unterstützer vom Förderverein der Musikkapelle harte aber lohnende Arbeit - kommt der Erlös des Festes doch der Musikkapelle zugute.

Bereits am Samstagabend startete die mittlerweile 8. Auflage der Gaudi-Veranstaltung. Über 250 Besucher hatten den Weg zur Almhütte in Baldensweiler gefunden in der erstmals eine Viehscheidolympiade ausgetragen wurde. Dabei mussten Teams den Inhalt eine Mostspirale oder die Anzahl von Hackschnitzeln in einem Maßkrug erraten. Wie alt die Almhütte war in der das Fest stattfand konnte man allenfalls nur raten – sie wurde 1937 erbaut. Der beste Schätzer – Maximilian Bentele durfte sich über einen Rundflug freuen – evtl. auch über das Lindele und die Almhütte?
Der Sonntag begann traditionell mit der Bergmesse auf dem Lindele. Rechtzeitig zu Beginn lösten sich die Nebelschwaden im Tal auf und Pfarrer Sebastian Powath konnte zahlreiche Besucher und die Musikkapelle Krumbach als Patenkapelle der Tannauer auf dem Lindele begrüßen. Gleich zu Beginn stellte er sie Frage `Was macht uns Menschen glücklich` und stellte seine Predigt unter das Leitthema der Begegnung von Menschen in denen wir auch Gott begegnen. `Freut Euch und jubelt – Eurer Lohn im Himmel wird groß sein` seine Aussage.

Dann waren die Akteure des Gaudialmabtriebs nicht mehr zu halten: Die `Lamm-Olympics`, eine große Gruppe der MK Goppertsweiler, Xaver und sein Esel, der Bergbauernstammtisch und die Gruppe BBBB aus Berg – der Fantasie waren (fast) keine Grenzen gesetzt. Dabei konnte der Bergbauernstammtisch aus Dietmannsweiler die Jury am meisten beeindrucken vor der Bully-Gruppe aus Berg und den Lamm-Olympics. Bierfässer aus Dietmannsweiler und kleine Plastiken `Hasenhirn` gab es als Belohnung. Zum Schluss übergab die MK Tannau noch einen Partnerbaustein an die MK Krumbach – eine willkommene Beteiligung am Neubau deren Vereinsheims. Den anschließenden gemütlichen Teil des Nachmittags gestalteten `Die Aichers` aus Berg die einmal mehr ihr Können als Allroundunterhalter unter Beweis stellten. Rundherum zufrieden zeigten sich dementsprechend Markus Joos und Hubert Strauß für die Organisatoren vom Förderverein der MK Tannau und freuen sich schon auf das nächste Jahr – Ende September.

Erleben sie mit uns noch einmal den Almabtrieb in Baldensweiler - viel Spaß!

© Copyright 26. September 2016 H. Neidhardt


Schreiben Sie mir unter: info(at)tt-bilder.de



zurück zur Übersicht