Ein fester Bestandteil der Tettnanger Fasnet

ist mittlerweile der Kinderumzug der Feuerhexen Tettnang. In früheren Jahren eine eher familiäre Veranstaltung hat sich das Event zu einem großen närrischen Ereignis gemausert – nicht zuletzt dank der regen Beteiligung von über 30 Gruppen - die größte davon aus Brochenzell. So standen dann am Straßenrand die kleinen Narren und staunten nicht schlecht wenn da große und kleine Narren im Häs auf sie zukamen und Süßigkeiten verteilten. Manchmal half da schon ein kurzes Abnehmen der Maske zur Überwindung der Angst und außerdem waren ja Mütter oder Großeltern in der Nähe….

Im Anschluss an den Umzug wurden auf dem Montfortplatz verdiente Mitglieder der Feuerhexen für langjährige Mitgliedschaft geehrt. Dann endlich war es soweit – die Feuerhexe erwachte und mit einem Hexentanz zeigten die Feuerhexen dass sie wieder da sind in dieser Fasnet 2017.

Der Höhepunkt dann aber – wie könnte es anders sein: Die Taufe der dreizehn Neulinge die in den Kreis der Feuerhexen aufgenommen wurden. Vom Hexenmeister auf den Bauch gestempelt und von seinen Helfern mit einem gar `lieblich wohlriechenden` Getränk in die Haare massiert – schon eine gewöhnungsbedürftige Prozedur…

Zum Abschluss gab es dann noch ein Glas `Essacher Luft` mit dem der eventuell unangenehme Geruch in den Haaren vertrieben war – oder?

Wie auch immer – die Feuerhexen Tettnang haben wieder ein Event auf die Beine gestellt das Groß und Klein sicher noch lange in Erinnerung bleiben wird – sicher über den Aschermittwoch hinaus. Am 28. Februar geht die Fasnet 2017 zu Ende – bis dahin lassen sie es aber sicher noch krachen!

© Copyright 13. Februar 2017 H. Neidhardt


Schreiben Sie mir unter: info(at)tt-bilder.de



zurück zur Übersicht