Westernfeeling bei der DIGA

Feste muss man feiern wie sie fallen. Nach diesem Motto feierte Stefan Gropper das 30 jährige Firmenjubiläum seines Gartenbaubetriebs aus Waldburg in diesem Jahr auf der DIGA in Tettnang. Zusammen mit Kunden, Freunden und Mitarbeitern traf sich die Familie Gropper auf ihrem Stand vor dem Ambiente des Montfortschlosses zu einer Nacht der Sinne. Als besonderer Gast des Abends war der Westernsänger Fred Rai mit seinem Pferd ‚Spitzbub‘ aus dem bayrischen Dasing angereist und unterhielt die Gäste mit Westernsongs. Das Besondere daran: Fred Rai ist wohl der einzige der vom Rücken eines Pferdes aus singt. Beeindruckend wie er singend durch die dichten Reihen der Zuschauer reitet – am Ende gar ohne Zügel. Ein eingespieltes Team von Mensch und Tier das freilich gut in Übung ist – über 1500 Auftritte von Gaststätten bis zur Hochhauslokalität und Fernsehen – ‚Spitzbub‘ macht alles sehr gelassen mit. Momentan stehen die beiden bei den Süddeutschen Karl May Festspielen in Dasing auf der Bühne.

Mittlerweile ist die Dämmerung herein gebrochen und die vielen Feuer und Lichter geben dem Gelände ein besonderes Ambiente – eben für die Sinne.

© Copyright 15. Juni 2014 H. Neidhardt


Schreiben Sie mir unter: info(at)tt-bilder.de



zurück zur Übersicht