Dettlang - Dolang -

die Tettnanger Feuerhexen haben am Sonntag Tettnangs Innenstadt zur Narrenhochburg gemacht. In zwei Umgängen durch Montfort- und Schulstraße durften die Nachwuchsnarren zeigen was sie schon drauf haben. Da wurden Gutzele und Schlotzer geworfen - und auch eifrig gesammelt.
Müde aber auch narrenselig - vielleicht nach einer Roten Wurst oder Pommes wurde dann der Heimweg angetreten.
Die größeren Narren versammelten sich derweil auf dem Rathausplatz zur Hexentaufe. Hier ging es etwas robuster zur Sache - die Täuflinge bekamen vom Hexenmeister einen Stempel und ihr Haar wurde mit einer `wohlriechenden` braunen Brühe behandelt - bei dieser Fasnet sind sie noch als Nachwuchshexen dabei. Den Stempel auf ihrem Bauch dürfen sie bis Aschermittwoch nicht abwaschen ....

© Copyright 21. Januar 2013 H. Neidhardt


Schreiben Sie mir unter: info(at)tt-bilder.de



zurück zur Übersicht