Eine Veranstaltung mit Herz und Stil

ist der Martinimarkt in Dornbirn! Zum 40. Mal schon kündigt der Aufruf Eduard butz do Bart, z`Dorobiro ischt Martinmart dieses Ereignis an....
Gastronomie, Aussteller und vor allem stilgemäß gekleidete Besucher machen die besondere Stimmung des Marktes aus. Und dieses Feiern mit Herz wirkt sich auch auf die Stimmung Besucher aus - eine interessante Erfahrung.

Zum Auftakt an diesem föhnigen Freitag gabt es bereits in der Frühe für alle Lüt im alto Häs gratis Riebel, Kaffee und Sekt. Um 10 Uhr wurde der Martinimarkt traditionell vor dem Roten Haus eröffnet. Nach der Begrüßung der Gäste aus nah und fern wurde dann - sozusagen zur offiziellen Eröffnung - der Bürgermeisterin Andrea Kaufmann der Ganter Eduard als Martinigans übergeben.
Danach hatten die Besucher genügend Gelegenheit zum Einkauf in den Gassen, und zur Verköstigung der vielen angebotenen Leckereien und Spezialitäten. Für die Kleinen gab es in der Mitte des Marktplatzes einen Streichelzoo.
Einen Ort der Stille fanden Besucher in der St. Martinskirche mit ihrer außergewöhnlichen Gestaltung.

Sehen sie hier eine Auswahl an Eindrücken vom Dornbirner Martinimarkt.

© Copyright 7. November 2015 H. Neidhardt


Schreiben Sie mir unter: info(at)tt-bilder.de



zurück zur Übersicht