Das Bodensee-Rhein-Delta

war das diesjährige Ziel des Jahresausflug mit dem Bodenseepresseclub. Der Verein Rhein-Schauen unterhält hier ein Museum und ein Rheinbähnle und setzt sich dafür ein das Jahrhundertbauwerk Rheinregulierung im Bewusstsein der Bevölkerung zu erhalten.
Nach der Anreise per Zug über Lindau nach Lustenau konnten wir uns zuerst im Museum über den aktuellen Zustand und die Hochwasserproblematik im Rheintal informieren. Zur Verhinderung dieser zerstörerischen Hochwasser wurde das Projekt Rhesi ins Leben gerufen. Allerdings wird die Verwirklichung wohl noch Generationen bis zur Fertigstellung dauern - aber der Anfang ist schon gemacht!
Eine Fahrt mit dem Rheinbähnle stand nach der Mittagspause auf dem Programm. In gemütlichem Tempo zuckelten wir von Lustenau hinunter zum Rhein-Delta wo wir die Umgebung zu Fuß erkunden konnten. In diesem Rhein-Delta werden auch Kies und Sand - das Geschiebe das der Rhein mitbringt - aus dem Rhein heraus gebaggert. Schön an diesem Traumtag: Die für uns ungewohnte Sicht über die Bregenzer Bucht nach Bregenz und Lindau.
Voller Eindrücke traten wir nach diesem interessanten Tag die Rückreise auf die andere Seite des Sees an - so nah und doch so unbekannt möchte man fast sagen denn die Problematik war doch vielen Besuchern noch unbekannt.

© Copyright 28. Sept. 2016 H. Neidhardt


Schreiben Sie mir unter: info(at)tt-bilder.de



zurück zur Übersicht