Alljährlich wenn bei uns die Pollen fliegen

zieht es uns hinaus in Gebiete ohne Pollen bzw. Gebiete mit anderen Pollen die bei uns keine Schniefnase auslösen. Diesmal war unser Ziel Gran Canaria - eine Kanareninsel die wir noch nicht kannten. Wir hatten unser Quartier an der Südspitze der Insel - direkt neben dem Leuchtturm von Maspalomas. Im Prinzip eine schöne Ecke aber doch sehr stark touristisch genutzt.

Wir haben die Dünen von Maspalomas erwandert und waren auch im Botanischen Garten von Maspalomas.
Auf Wanderungen und mit dem Mietwagen haben wir das Innere der Insel erkundet und waren auch in Las Palmas de Gran Canaria - dies an einem Sonntag was sehr zu empfehlen ist….
Eine Fahrt hat uns an die Westküste geführt - ein relativ einsames und wildes Stück der Insel. Ein Kakteengarten an der Strecke hat uns doch sehr beeindruckt. Diese wilde Westküste bietet traumhafte Ausblicke auf die Küste und nach Teneriffa.
Die Stadt Teror im Nordosten bleibt uns mit ihrer guten Mischung zwischen Fremdenverkehr und einheimischen Bewohnern in Erinnerung.
Dann das Cruz de Tejeda - der zentrale Kreuzungspunkt der Insel. Wir haben diesen Ort als bunte Blumenwiese erlebt - einfach fantastisch!

Erleben sie hier mit uns den Ausflug nach Gran Canaria.

© Copyright 19. Mai 2015 H. Neidhardt


Schreiben Sie mir unter: info(at)tt-bilder.de



zurück zur Übersicht