Träume nicht Dein Leben - Lebe Deinen Traum

In diesem Sinne brachen wir im Jahr 2013 nach 1998 ein zweites Mal mit WIGWAM in die Baja California auf um unseren Traum zu verwirklichen den Walen einmal ganz nahe zu sein. Dieses Mal zur richtigen Zeit - die Grauwale bringen da ihre Jungen zur Welt - durften wir erleben wie die grauen Riesen ganz verspielt den Kontakt zu den Menschen suchen!! Es ist ein unbeschreibliches Gefühl wenn so ein wildes Tier mit 20 - 30 Tonnen an so ein kleines Fischerboot kommt und den Kontakt mit den Menschen sucht - fantastisch!!
Wir waren Tage zuvor von San Diego gestartet. Immer der Küste entlang nach Süden bis wir nach Ensenada ins Landesinnere abbogen. Unser Ziel - die Meling Ranch liegt tief in den Bergen und ist Ausgangspunkt für diverse Aktivitäten in diesem Gebiet. Wir nutzen diesen Stützpunkt für eine Tour zum Observatorium San Pedro Martir und einer Wanderung in diesem Gebiet - so um die 2500 m Höhe.
Nach dieser Aklimatisierung an heimische Temperaturen fuhren wir zurück ans Meer und näherten uns der Mitte der Halbinsel - einer wilden Landschaft mit Kakteen und riesigen Steinkugeln. Dank der guten Ortskenntnis des Reiseleiters konnten wir diese wilde Landschaft in diversen Wanderungen erkunden und erfahren.
Unsere erste Bootsfahrt machten wir in der Bahia de los Angeles - eine windige Angelegenheit die uns an unsere erste Reise im Jahre 1998 erinnerte bei der wir eine stürmische Nacht in den Ausläufern des Wirbelsturms Mitch ausharren mussten.
Weitere Wanderungen in wilder Kakteenlandschaft schlossen sich an ehe wir über die Mission San Francisco de Borja nach Guerrero Negro kamen wo wir unsere erste Walerkundungstour unternahmen - mit besagtem Erfolg eines Walstreichelkontakts nach ca. 2 Stunden - echt toll.
Unsere zweite Walbeobachtung starteten wir von San Ignacio aus - nachdem wir tags zuvor in den Bergen von San Francisco de la Sierra wieder Felsmalereien und wilde urtümliche Landschaft gesehen hatten. Zwar etwas schüchterner weil vielleicht jünger hatte wir schnell Kontakt mit einer Walmutter mit Jungem. Gibt es noch eine Steigerung?
Weiter im Teil 2

© Copyright 28. März 2013 H. Neidhardt


Schreiben Sie mir unter: info(at)tt-bilder.de



zurück zur Übersicht