Wandern auf der Insel des Frühlings

"Wo man an den Himmel reicht und die Füße am Boden sind"
dieses Motto gab uns unser Wanderfreund Gregorio mit.

In diesem Sinne zog es uns mal wieder zum Wandern nach Teneriffa. Bei einigen schönen Touren konnten wir wieder Bekanntes und auch Unbekanntes sehen. In den Canadas erstiegen wir den Guajara, mit 2715m 1000m niederer als der Teide. Im 3. Anlauf gelang uns die Ersteigung von Spaniens höchstem Berg dem Teide mit 3718m - mit Genehmigung! Dank der guten Organisation und Führung von Victor erreichten wir alle den Gipfel. Ein herrlicher Ausblick in den Krater und rund um die Insel war der Lohn unserer Mühen. Nicht minder schön die anderen Touren nach Chinamada, durch die Masca Schlucht und in den Canadas - dank Gregorio und seinen Söhnen Victor und Francis sowie Fatima.

Daß es auf der Insel aber noch viel mehr zu sehen gibt können Sie in den Bildern sehen.

Viel Spass beim Urlaubsfeeling.

Und wer selber mitwandern will: Hier gibt es Infos per klick!

Dem Besuch im Loro-Park habe ich einen eigenen Beitrag gewidmet - ist in Arbeit.

© Copyright 27. Mai 2009 H. Neidhardt


Schreiben Sie mir unter: info(at)tt-bilder.de



zurück zur Übersicht